Die Geschichte von der Orange

Die Geschichte über die Orange, um die zwei Schwestern stritten, veranschaulicht das Prinzip von Mediation sehr gut:

oranges-5383_640Es gab nur noch eine Orange und zwei Schwestern stritten sich darum. Die Mutter überlegte, ob sie die Orange einfach  teilen, oder ein Los entscheiden lassen sollte. Vorher jedoch fragte sie ihre Töchter, was sie denn jeweils mit der Orange machen wollten. Eine sagte, sie wolle damit einen Kuchen backen und brauche dafür die Schale der Orange. Die zweite sagte, sie wolle sich einen Saft zum Trinken pressen. Durch diese Informationen konnte die Mutter beide Töchter zufriedenstellen. Sie presste die Orange aus und gab der zweiten Tochter den Saft zum Trinken. Danach gab sie die Schale der ersten Tochter, welche damit einen Kuchen backen konnte. Somit waren beide glücklich.

Oft sind offensichtliche Lösungen nicht die bestmögliche Variante, wie zum Beispiel hier das Teilen der Orange. Es gibt zu jeder Situation viele Lösungsmöglichkeiten.

In einer Mediation erarbeiten wir die für alle Beteiligten beste Lösungsvariante.

Kontakt:

Mag.a Sabine Mötz
Mentaltrainerin, zertifizierte Hypnotiseurin, Mediatorin nach ZivMediatG,
Meditation als Lösung
Konfliktberatung
Mobil: +43 676 445 70 72
sabine@lebens-qi.at

www.dererfolgindir.at

 

 

This entry was posted in Methoden and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.