Dinkelrisotto mit Blattspinat und Walnüssen

Für dieses vegetarische Hauptgericht brauchst Du:

Dinkelrisotto mit Blattspinat und Walnüssen

Dinkelrisotto mit Blattspinat und Walnüssen

  • 125g Bio-Dinkelreis
  • 1 große Zwiebel
  • 40 g Butter
  • ca. 600 ml Gemüsefond
  • 1 große Knoblauchzehe gepresst
  • 200 g Blattspinat, tiefgekühlt
  • 40 g Walnüsse
  • etwas frisch geriebener Parmesan
  • Salz & Pfeffer

Schwierigkeitsgrad: ☺ – einfach

Menge:

2 Portionen

Zubereitung:

In einem Topf die Butter zergehen lassen. Die Zwiebel fein hacken und in der Butter glasig werden lassen. Den Dinkelreis hinzufügen und kurz anschwitzen. Mit etwas Suppe aufgießen, sodass der Dinkel mit Flüssigkeit bedeckt ist. Das Risotto köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren und aufgießen, damit sich nichts am Topfboden anlegt. So lange garen, bis der Dinkelreis bissfest ist. Gegen Ende der Garzeit den gepressten Knoblauch und den Blattspinat in das Risotto geben. Danach mit Salz und Pfeffer würzen und kurz vor dem servieren Parmesan und Walnüsse unterheben. Am Teller anrichten und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Bitte bei den Mengenangaben nicht zu genau nehmen. Ich habe das Gericht nach Gefühl gekocht und im Nachhinein die Mengen geschätzt 😉

Fazit:

Gut war´s!

Wer lieber eine vegane Variante möchte: einfach die Zwiebel in Öl statt Butter anschwitzen und veganen Parmesan verwenden.

About angela

Zert. Pranic Energy Healing Anwenderin und Instruktorin - Partnerin des "The Inner Sciences Network"
This entry was posted in Rezepte and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.